MCs Texasschrammel - Packl

DN011719bw.jpg

„Das Detterl und der Elvis des Wienerlieds“

 

Manfred Chromy, Kontragitarre & Schlagbass

Bernadette Schlembach, Geige & Akkordeon

Die auf den pro Promille - Punkt gendrierte Anti - Ampel - Pärchen - Opposition!

 

Typische Heurigenkost und professionell gekelterte Weanaschwung-Schlager aus eigener Feder erläutern dank Czardas & Walzerklangveredelung die absolute Notwendigkeit der ultimativen „Weanglisch Rules“.

Das Detterl, langjährige Aktivistin der RHF (Rote Haar Fraktion) und der Elvis des Wienerlieds bitten, dem seit Jahrtausenden tagtäglich aufs Neue ausgetragenen Geschlechterkampf Rechnung zu tragen, zum Alles erhellenden Beziehungstanz. Wo Gemeinsamkeiten trennen und Grundsatzdiskussionen sich in Herz-Schmerz-Harmonien ergießen, matchen einander Tampon und Kondom um die korrekt durchstrukturierte Rangordnung eines Handtascherl - Innenlebens. Beim Oben und Unten geht´s zwar wie üblich drunter und drüber, doch spätestens der Wunsch nach Kindersegen und das sozial unabwendbare Thema Haustier versetzen die Protagonisten (und Inininen) in eine typisch weinseelige Kuschel-Wuschel-Zweisamkeit.

Gut so, anderen Falls wäre die Menschheit bereits ausgestorben!